Was hier fehlt? Ganz einfach die Bezahlung!

Das Medienprojekt Addendum des Red Bull Besitzers Dietrich Mateschitz stellt sich selbst unter den Slogan: „Das was fehlt“. Aktuell sucht das Projekt „Volontäre“ die für Addendum die öffentliche Finanzströme in Österreich untersuchen sollen, Rechnungsabschlüsse interpretieren können und sich im föderalen System der Republik auskennen. Wir sagen klipp und klar das was fehlt ist die Entlohnung, die fehlt bei dieser „Ausschreibung“ komplett.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.